Bruns Versicherungsmakler hat 4,97 von 5 Sternen 247 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Blog

Alle News und Infos rund um das Thema PKV!

Nettes Paar auf Sofa schaut ins Bild

Anrechnungsfähige Dienstjahre zur Berechnung der Pensions- und Dienstunfähigkeitslücke

Ruhegehaltsfähige Dienstjahre und ihre Bedeutung für die Beamtenversorgung

Beamtinnen und Beamte im aktiven Dienst, die längerfristige finanzielle Verpflichtungen eingegangen sind, wie sie beispielsweise bei einem Immobilienerwerb erforderlich sind, oder die eine Familie zu versorgen haben, machen sich zu Recht Gedanken darüber, wie ihre finanzielle Lage bei Pensionierung, vielleicht sogar bei einer krankheitsbedingten vorzeitigen Versetzung in den Ruhestand aussehen wird.

Weiterlesen »
Statistiken werden von vier Beamten genau angesehen

Berechnung der Versicherungsbeiträge zur PKV

Für die Berechnung der Versicherungsbeiträge zur privaten Krankenversicherung für Beamte sind zunächst zwei Kriterien ausschlaggebend: Das Einstiegsalter und der Gesundheitszustand der zu versichernden Person.
Darüber hinaus muss der Beihilfesatz berücksichtigt werden, um die Höhe der Beiträge und des Versicherungsschutzes gemäß den Ansprüchen des Versicherten zu bestimmen.

Weiterlesen »
Frau zeigt auf sich und lächelt dabei

Bestimmte Berufsgruppen haben Anspruch auf freie Heilfürsorge

Nicht jeder Beamter erhält während seiner Zeit im aktiven Dienst Beihilfe. Die freie Heilfürsorge stellt eine weitere Form der Krankheitskostenabsicherung für Beamte im aktiven Dienst dar, die durch ihren Beruf einem besonderen Risiko ausgesetzt sind. Dazu können beispielsweise folgende Personengruppen zählen:

Weiterlesen »
Frau in Blazer mit kleinem grünen Sparschwein

Beamte sparen durch die Beihilfe Geld bei den Krankenversicherungskosten

Durch die Beihilfe ist die private Krankenversicherung für Beamte hochinteressant. Die Beihilfe wird Beamten und Beamtenanwärtern durch das jeweilige Bundesland bzw. den Bund zu Verfügung gestellt und übernimmt mindestens 50 Prozent der Krankheitskosten.

Für Beamte mit Kindern oder Pensionäre erhöht sich dieser Anspruch in den meisten Bundesländern und bei der Bundesbeihilfe sogar auf 70 Prozent.

Weiterlesen »
Frau in lila Pullover schaut in die Kamera

Beitragsanpassungen Ihrer privaten Krankenversicherung für Beamte – Was nun?

Beitragsanpassungen sind immer ärgerlich. Dennoch sind diese bei jeder privaten Krankenversicherung für Beamte im Laufe der Jahre immer wieder notwendig.

Auf welchen gesetzlichen Grundlagen eine Beitragsanpassung durchgeführt werden darf, wieso es zu Beitragssteigerungen kommt und wie Sie als Kunde einer privaten Krankenversicherung damit am besten umgehen, möchte ich Ihnen heute näherbringen.

Weiterlesen »
Frau mit Brille schüttelt ihr volles Sparschwein durch Ersparnis

Profitieren nur Beamte von einer privaten Krankenversicherung?

Private Krankenversicherung lohnt sich oftmals nur für Beamte

Die Frage der heutigen Artikelüberschrift erlebe ich oftmals in Gesprächen mit meinen Kunden und Interessenten. Sie spiegelt teilweise große Unsicherheit zum Thema einer privaten Krankenversicherung (PKV) wider und betrifft sogar Beamte. Untermauert wird dieses Unbehagen durch etliche Presseberichte, die immer wieder durch die Medien geistern. So titelte beispielsweise jüngst der Focus: „Mehr Beitrag als Budget – Preishammer in der privaten Krankenversicherung: So kontern Sie die Beitragserhöhung“.

Weiterlesen »
Studentin lächelt beim Lernen

Welche Kriterien bestimmen den Versicherungsbeitrag einer PKV für Beamte

Während die gesetzliche Krankenkasse das Einkommen zur Ermittlung des Krankenkassenbeitrages heranzieht, sind bei den privaten Krankenversicherungen für Beamten mehrere Faktoren ausschlaggebend. Welche Kriterien dies im Detail sind und worauf Sie dabei achten sollten, möchte ich Ihnen in diesem Artikel im Detail erläutern.

Entscheidet sich ein Beamter für eine private Krankenversicherung, spielt die Höhe der Besoldung in Bezug auf die Krankenversicherungsbeiträge keine Rolle.

Weiterlesen »