Blog

Alle News und Infos rund um das Thema PKV!

Glückliche Lehrerin steht vor drei Schülern und einer Tafel

Alte Oldenburger – Krankenversicherungstarif für Beamte

Die Alte Oldenburger gehört meiner Ansicht nach zu den besten privaten Krankenversicherungsgesellschaften und bietet einen sehr guten Tarif für Beamte.

Heute möchte ich Ihnen den Tarif im Detail darstellen und Ihnen die Vor- und Nachteile erläutern.

Gerne können Sie mit Ihren Fragen jederzeit auf mich zukommen.

Zwei Punkte sind für mich bei der Beurteilung einer Krankenversicherung immer sehr bedeutend:
Der Tarifinhalt und die Gesellschaft. Natürlich muss ein Tarif inhaltlich hervorragend aufgestellt sein, ebenso sollte allerdings auch die Krankenversicherungsgesellschaft überzeugen können.

Weiterlesen »
Junge Frau posiert stolz im Büro

Worin unterscheidet sich die PKV für Beamte von der privaten Krankenversicherung für Angestellte und Selbstständige?

Stark steigende Beiträge, die im Alter kaum noch bezahlbar sind: Über die PKV lässt sich in der Presse einiges lesen. Dies schreckt auch manchen Beamten ab.

Doch sind die PKV-Tarife für Angestellte und Selbständige überhaupt mit der privaten Krankenversicherung für Beamte vergleichbar?

Auf diese hochinteressante Thematik möchte ich heute für Sie eingehen.

Weiterlesen »
Lehrerin übt mit Schülerin gemeinsam das Lesen

Die pauschale Beihilfe in Hamburg, Bremen, Berlin, Thüringen und Brandenburg – Beamte in der gesetzlichen Krankenkasse

Beamte der Bundesländer Hamburg, Berlin, Bremen, Thüringen und Brandenburg erhalten auf Wunsch auch in der gesetzlichen Krankenkasse in Zukunft einen 50-prozentigen Zuschuss zum GKV-Beitrag. In Hamburg besteht diese Möglichkeit bereits seit dem 01.08.2018. In Bremen, Thüringen und Brandenburg wurde der „Arbeitgeberzuschuss“ für Beamte am 01.01.2020 eingeführt.

Weiterlesen »
Nettes Paar auf Sofa schaut ins Bild

Alarm in Berlin: Wegen Dienstunfähigkeit geht jeder dritte Beamte in den Vorruhestand

Der Bericht der Innenverwaltung mit Zahlen aus 2013 stellt Berlin kein gutes Zeugnis aus. Demnach geht jeder dritte Berliner Beamte dienstunfähig in den vorzeitigen Ruhestand, wie eine regionale Zeitung berichtet. Die sowieso dünne Personaldecke der Verwaltungen und Behörden in der Hauptstadt wird somit noch stärker belastet, was sich wiederum belastend auf die diensthabenden Beamtinnen und Beamten auswirkt. Diese negativen Entwicklungen dauern seit vielen Jahren in Berlin unverändert an und wurden von entscheidenden Stellen nicht richtig beachtet, was Experten nun bemängeln.

Weiterlesen »
Lehramtsanwärterin putzt die Tafel

Kann ich als Lehramtsreferendar in Berlin in die private Krankenversicherung wechseln und danach wieder zurück in die gesetzliche Krankenkasse?

Zwar haben Referendare im Bundesland Berlin einen Anspruch auf eine private Krankenversicherung. Doch nach der Anwärterzeit werden Lehrer in Berlin nicht weiter verbeamtet, sondern es folgt ein Angestelltenverhältnis.

In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich die Frage, ob eine Rückkehr aus der PKV in die gesetzliche Krankenkasse nach dem Lehramtsreferendariat möglich ist?

Weiterlesen »
Lehrerin vor Klasse und Tafel

Private Krankenversicherung für Lehramtsreferendare in Baden-Württemberg

Sie haben Ihr Lehramtsstudium erfolgreich abgeschlossen und nun beginnt Ihr Lehramtsreferendariat in Baden-Württemberg.

Damit kommt natürlich die knifflige Frage nach der passenden Krankenversicherung auf.

Heute möchte ich Ihnen verständliche Tipps und Ratschläge an die Hand geben, auf welche Besonderheiten Sie als Lehramtsanwärter in Baden-Württemberg achten sollten.

Weiterlesen »
Glückliches Ehepaar nebeneinander vor dem Haus

Private Krankenversicherung für Beamtenanwärter und Referendare in Bayern

Mit dem Start der Anwärterzeit haben Beamtenanwärter in Bayern die Möglichkeit in eine private Krankenversicherung für Beamtenanwärter und Referendare in Bayern zu wechseln.

Dies ist eine Besonderheit bei Beamten – die private Krankenversicherung für Beamtenanwärter aus Bayern steht grundsätzlich jedem Anwärter offen. Angestellte können beispielsweise erst ab einer bestimmten Einkommenshöhe in eine private Krankenversicherung wechseln.

Weiterlesen »