Private Kranken­versiche­rung für Beamte

Vergleichen Sie die privaten Kranken­ver­sicherungen für Beamte und Beamtenanwärter und finden Sie heraus, welcher Tarif am besten zu Ihnen passt.

PKV für Beamte

PKV für Beamtenanwärter

PKV für Referendare

PKV für
Beamte

PKV für Beamtenanwärter

PKV für
Referendare

Ihr persönlicher Vergleich

Wir sind Experten für private Krankenversicherungen und Dienstunfähigkeitsversicherungen für Beamte.

Unser Team vergleicht für Sie individuell und vollkommen kostenfrei und unverbindlich die verschiedensten Versicherungsanbieter.

Fordern Sie jetzt Ihren persönlichen Krankenversicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter an.

Video abspielen
Junge Frau posiert stolz im Büro

Dienstunfähigkeitsversicherung für Polizeibeamte

Polizeibeamte sind bei ihrer Dienstausübung Gefahren und enormen körperlichen und psychischen Belastungen ausgesetzt. Die Belastungsgrenze ist sehr individuell, bei einigen Polizisten schnell, bei anderen wiederum nie erreicht. Ist die Belastungsgrenze überschritten, können vor allem psychische Erkrankungen zu einer Dienstunfähigkeit führen. Ebenso kann nach einem Dienstunfall ein Zustand erreicht werden, bei dem der Polizeibeamte nicht mehr imstande ist, seine Pflichten gegenüber dem Dienstherrn zu erfüllen.

Weiterlesen »
Lehrerin steht vor grüner Tafel

Welche Ansprüche haben Sie als Beamter im Falle einer Dienstunfähigkeit?

Zur Prüfung der Dienstunfähigkeit kommt es, wenn ein Beamter seinen Dienst aufgrund seines körperlichen oder geistigen Zustandes nicht erfüllen kann. Ist ein Beamter in einem Zeitraum von sechs Monaten drei Monate nicht in der Lage seinem Dienst nachzugehen und die Dienstfähigkeit in den darauffolgenden sechs Monaten auch nicht zu erwarten ist, kann ebenso eine Dienstunfähigkeit vorliegen.

Weiterlesen »

Die richtige private Krankenversicherung für Beamte finden

Unabhängig vom Einkommen haben Beamte und Beamtenanwärter die freie Wahl zwischen dergesetzlichen Krankenkasse und einer privaten Krankenversicherung.

Für Beamte und Beamtenanwärter besteht grundsätzlich die Möglichkeit, eine PKV abzuschließen. Auch Lehramtsanwärtern steht die private Krankenversicherung für Referendare offen.

Damit genießen Beamte einen Sonderstatus, denn diese Wahlfreiheit gilt ansonsten nur für Selbstständige und Angestellte, deren Verdienst oberhalb der Versicherungspflichtgrenze liegt. Die private Krankenversicherung für Beamte und Beamtenanwärter bietet Staatsdienern dabei eine attraktive Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung.

Dabei entsteht durch den Dienstherrn ein Anspruch auf Beihilfe für den Versicherungsnehmer. Lediglich die verbleibenden Restkosten müssen über eine PKV versichert werden.

Die Beihilfeverordnungen des Bundes und der Länder legen die Höhe der Beihilfesätze und Leistungen im Krankheitsfall fest. Ein lediger Beamter oder Beamtenanwärter hat generell einen Beihilfeanspruch von 50 Prozent. Somit gilt es für die verbleibenden 50 Prozent einen privaten Krankenversicherungsschutz abzuschließen.

Letztlich lässt sich festhalten, dass für die meisten Beamten und Beamtenanwärter der Wechsel in eine PKV lohnenswert ist. Dadurch ist die vom Dienstherrn gestellte Beihilfe auf den in der privaten Krankenversicherung für Beamtenanwärter und Beamte abzusichernden Restkostensatz anrechenbar und der Staatsdiener kommt zugleich in den Genuss der privaten Absicherung im Falle einer Krankheit, die insgesamt bessere Leistungen als die gesetzliche Krankenkasse bietet. Dadurch ergibt sich das für Beamte, Beamtenanwärter und Lehramtsanwärter höchst attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis in der PKV.

Doch die Entscheidung für eine private Krankenversicherung alleine reicht nicht aus. Als Nächstes stellt sich natürlich die Frage, welche PKV einen günstigen Beitrag mit entsprechend guten Leistungen offeriert.

Wie bereits weiter oben geschrieben, sollten Sie sich keinesfalls alleine auf die Testergebnisse von Stiftung Warentest oder Focus Money verlassen. Diese bewerten die private Krankenversicherung für Beamte nicht zwangsläufig in ihren Tests nach den Kriterien, die auch Ihnen wichtig sind. Zudem ändern sich die Vertragsinhalte der einzelnen Krankenversicherungsangebote auch ständig.

Daher kann ein Testresultat aus dem vergangenen Jahr schon heute nicht mehr den aktuellen Stand widerspiegeln. Die verschiedenen Vergleichsportale helfen Ihnen, den richtigen Tarif zu finden. Sie können jetzt auch hier direkt Ihren unabhängigen Krankenversicherungsvergleich für Beamte, Beamtenanwärter und Referendare anfordern.

Über 40 Gesellschaften für Beamte und Beamtenanwärter im Vergleich